Waschaktion antiker Valenciennes-Spitzen

Viele von Ihnen werden sich noch daran erinnern, dass man in den vergangenen Jahren einen vom Klöppelcenter Langendorf gefertigten Klöppel plus einen Valenciennes-Klöppelbrief kaufen konnte. Die Einnahmen kamen der Waschaktion von antiken Valenciennes-Spitzen zugute, die nun begonnen wurde.

Jutta Klein, Heike Beckers-Hartl, Bettina Beisenkötter, Hannelore Schulte und Gerd H. Leichter machten sich ans Werk, die Waschaktion zu beginnen.

Auch die Küche der Geschäftsstelle wurde mit einbezogen.

Sorgfalt muss man walten lassen, will man bei den antiken Spitzen sie erhalten, leicht kann man die alten Garne zerstören.

Doch mit dem Waschen alleine ist es nicht getan. Danach werden die Spitzen katalogisiert, fotokopiert (damit man beim Suchen nur die Fotokopien und nicht die Originalspitzen zur Hand nehmen muss) und in Alben einsortiert.

Einen ausführlichen Bericht über diese Aktion finden Sie in "die Spitze 3-2013" (Erscheinungsdatum: Anfang November 2013).