E-Mail Print

Deutscher Klöppelverband e. V.

Veranstaltung 

Titel:
AUF FREIHEIT ZUGESCHNITTEN
Wann:
12.10.2018 - 24.02.2019 
Wo:
Kaiser Wilhelm Museum - 47798 Krefeld
Kategorie:
langfristige Ausstellungen

Beschreibung

DAS KÜNSTLERKLEID UM 1900 IN MODE, KUNST UND GESELLSCHAFT

In Krefeld fand im August 1900 die erste Ausstellung künstlerischer Reformkleider in Deutschland statt: Angeregt von Friedrich Deneken, dem Gründungsdirektor des Kaiser Wilhelm Museums, wurden Kleiderentwürfe von bekannten KünstlerInnen gezeigt, darunter Henry van de Velde, Alfred Mohrbutter, Richard Riemerschmid und Margarete von Brauchitsch.
Hatte man schon in den Jahrzehnten zuvor für eine Reform der Frauenkleidung und Frauenkultur gekämpft, die sich vor allem am Für und Wider des Korsetts abarbeitete, so kam nun ein grundlegend neuer Aspekt hinzu. Frauenmode sollte nicht länger nur bequem und gesund sein, wie es dem Grundgedanken der Lebensreform entsprach, sondern darüber hinaus durch KünstlerInnen auch eine ästhetisch anspruchsvolle Gestaltung erfahren. Schönheit wurde zur »Waffe« und das Kleid Teil der gesamtkünstlerischen Gestaltung aller Lebensbereiche. Die junge Avantgarde, die Ausdruck und Emotion als ...

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Kaiser Wilhelm Museum   -   Website
Straße:
Joseph-Beuys-Platz 1
PLZ:
47798
Stadt:
47798 Krefeld
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Land:
Land: de

Beschreibung

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Bereits Registrierte Benutzer:

Sie müssen eingeloggt sein, um sich an Veranstaltungen anmelden zu können.