Klöppel-Schnupperkurs im Madrider Kostüm-Museum (Museo del Traje)

 

 

Der erste Klöppel-Schnupperkurs im Madrider Kostüm-Museum (Museo deI Traje) war ein grosser Erfolg.

Zum ersten Mal seit seiner Gründung wollte das Kostüm-Museum in Madrid das Klöppeln an das Publikum näherbringen. Und so haben wir, meine Klöppelgruppe und ich, im Oktober, November und Dezember alle zwei Sonntage vormittags im Museum fleißig schaugeklöppelt:

http://museodeltraje.mcu.es/index.jsp?id=780&ruta=5,22

Zum Schluss wurde der Schnupperkus organisiert:

http://museodeltraje.mcu.es/index.jsp?id=783&ruta=5,22

Insgesamt nahmen 15 'Frischlinge' am Kurs teil, darunter zwei Männer und ein kleines Mädchen (obwohl der Kurs ursprünglich nur für Erwachsene gedacht war).
Aufgepasst, dass alles bestens lief, haben fünf erfahrene Klöpplerinnen. Als Einleitung zum Kurs durften mehrere Spitzen aus dem Museumsdepot bewundern werden. Zum Schluss standen die Teilnehmer mit zufriedenem Lächeln und den geklöppelten 'Meistelwerken' für ein Gruppenbild zusammen. Geklöppelt wurde ein Schlüsselanhänger, entworfen und freigegeben von Sieglinde Hempel aus Schneeberg. Dafür vielen Dank.
Der Klöppelbrief wurde leicht abgeändert und dem ungleichmäßigen farbigen Garn angepasst. Für die meisten Teilnehmer war das 'Kreuzen und Drehen' eine wahre Entdeckung und sie freuen sich schon auf einen zweiten Kurs.

Meine Gruppe und ich sind überglücklich, denn wie wir jetzt wissen, haben sich drei Kursteilnehmerinnen verschiedenen Klöppelgruppen angeschlossen und klöppeln begeistert weiter.
Für nächsten Sommer bereiten wir schon eine andere Klöppelaktivität vor.

Maria Greil